IN SEARCH OF FUTTER: DIE FOOD EVENTS DER WOCHE #13

Letzte Woche war ja wirklich richtig viel los. Wir haben die Fashion Week besucht und im BRLO Brwhouse gegessen (guck mal!), den Tag der Jogginghose angemessen in Jogginghosen gefeiert und sind mal kurz nach Mailand geflogen, um sehr, sehr, sehr, sehr, sehr viel zu essen. Mailand ist rein optisch zwar nicht Florenz, mischt aber kulinarisch ganz weit oben in den Foodmetropolen dieser Welt mit. 

Zurück in Berlin sitzt das bevorzugte Beinkleid „Jogger“ nicht mehr ganz so locker – trotzdem sind wir immer noch nicht satt und haben die leckersten Food Events Berlins gesammelt und niedergeschrieben. Busserl.

Ah, und unser Lieblingsevent 2016 könnt ihr jetzt auf dem Blog der Eventplattform Eventbrite genau HIER nachlesen.

25. Januar 2017
Kimchi, Kraut and Pickles Workshop

Pickeling ist geil. Pickeling schmeckt super. Pickeling ist die hohe Kunst der Foodfermentation, in der Gemüse noch besser, mit Nährstoffen angereichert, und haltbar gemacht wird. Dieses Event von Edible Alchemy CoLaboratory wird also sehr gut.

„Our focus tonight is KIMCHI, KRAUT & PICKLES – the living ones of course – using the traditional recipes AND new fusion ideas. Get your tastebuds ready – will we TALKING, EATING, DRINKING, and MAKING delicious probiotic foods. Everyone should come with a curious appetite and creative hands and leave with a jar of delicious, custom made fermented veggies that one can observe and enjoy during the weeks ahead. (bring a jar if you have one).“

26. Januar 2017
Pizza e Mortazza @Birra – Italian Craft Beer

So richtig wollen wir uns diese Woche thematisch nicht aus Bella Italia verabschieden. Aus Gründen!!! Das ultimative Gluten-Fest könnt ihr diese Woche schon zum zweiten Mal im Birra – Italian Craft Beer feiern.

„Am Donnerstag 26. Januar bieten wir zum zweiten Mal die leckere Focaccia von Sironi (italienische Bäckerei in Berlin) zusammen mit Mortadella („Mortazza“), einer Art italienische Wurstwaren mit Pistazien. Pizza & Mortazza: 4 Euro. Bier nach Wahl aus unserem Tap List. Wir warten auf euch!“

26. Januar 2017
Vegan Queens Dinner No.58Speiserei/Tausendsuend (Berlin)

Ein Buch, alles vegan, eine Köchin mit einer Idee, viele Königinnen mit viel Talent = vegan Queens.

„„Vegan Queens“ , das zweite Kochbuch der veganen Köchin Sophia Hoffmann ist voll mit Küchengeschichten und Rezepten und zeigt die riesige leckere Bandbreite pflanzlichen Kochens. Die in diesem Buch präsentierten „Vegan Queens“ sind Unternehmerinnen, die sich im Bereich der vegan-vegetarischen Gastronomie selbstständig gemacht haben. Mit viel Talent, Charme, Fleiß und Intuition erobern diese Köchinnen, Bäckerinnen, Erzeugerinnen die immer noch männlich dominierte Gastro-Welt. Sie haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht – genau wie Sophia. Im Rahmen einer exklusiven Dinner-Reihe könnt ihr die Vegan Queens live erleben.“

Tickets bekommt ihr HIER.

27. Januar 2017
Venezuelan glorious Food at Prenzlauer Berg

Arepa, Arepa, Arepa! Diese runden Maisfladen (mit lecker Zeugs drauf) erfreuen sich in Kolumbien, Venezuela und Panama großer Beliebtheit, sagt Wikipedia. Aber wieso immer alles nur im Internet lesen, wenn man das Zeug auch in Real Life futtern kann. Richtig. Dafür müsst ihr halt nur afk und nach Pranzlauer Berg.

„Gente!!! Leute!!! People!!! This week we are headed to our Prenzlauer Berg Location to feef the hungry bellys with our delicius food. Join us this Friday 27.01 at from lunch time (12:30) until dinner (22:00) at Diderot – Raabestraße 1, 10405 Berlin. If you don’t know Kärrecho is a project that we created, to introduce the Venezuelan Streetfood in the sphere of Berlin. We want to test our menu and see the acceptance of Berlin’s audience toward our food, specially the Arepas.“

27. Januar 2017
Wine & Words at Hallesches Haus

Das Hallesche Haus kennen wir noch ganz anders als wie wo es jetzt sein tut: Zu dessen Technozeiten haben wir, blutjung, Tequila in dunklen, klebrigen Ecken“verkostet“ – jetzt gibt es hier neben allerhand wunderschönem Gedöns, Licht und Klimbim auch lecker Wein und Essen und ab und zu sogar schöne Events. Also das absolute Gegenteil von dem was es früher war… (War aber auch schön damals :-*)
#WeinStattFlatRateSaufen

„Join us next Friday for our very first evening of wine, food, readings and live music. Together with Wine Club Berlin you will be able to ask all the questions you have about the magic grape juice while tasting a range of carefully selected treasures. On food duties, the Hallesches Haus crew will be curating a selection of little treats for us, that will highlight the flavors of your favorite wine. Followed by brave readers and their stories, there will be live music with a range of ukulele, violin and live-looping combined with soulful harmonies – what better way is there to start your weekend?“

28. Januar 2017
Matcha and Wagashi

Letzten November/Dezember dürfte Maria mit einem Team engagierter Youtuber und Google nach Japan reisen und hat sich in der Sushihauptstadt Kanazawa einer total irren Jagd nach dem Supermaskottchen angeschlossen (Reisebericht HIER). Das Supermaskottchen war ein fetter goldener Tropfen mit Mensch drin und krassen Moves drauf (später dazu mehr) und die Jagd bestand aus 5 Aufgaben, welche Teams aus unterschiedlichen Ländern mit Hilfe der futuremäßigen Google Apps erfüllen mussten. Unser Team hat immerhin den zweiten Platz gemacht, aber nichts gewonnen – außer Ruhm und Ehre natürlich. Eine der Aufgaben bestand darin, Wagashi zu „basteln“. Das ist nämlich ein irres Gefummel und man braucht natürlich eine langjährige Ausbildung und ganz viel Zen für den Kram. Wir haben trotzdem hart gerockt (HIER gibt es das Ergebnis) und gegen das Fernweh gibt es diese Woche Matscha und Wagashi (welches wir, natürlich jetzt total Profi, kritisch beäugen werden, bevor es aufgemümmelt wird. #sorry)

„Mit Yumi Tanabe Macha-Macha und Fumiko Suzuki gourmie. In English and German. An einem ruhigen Nachmittag, pünktlich zur japanischen Teezeit könnt Ihr lernen, wie man den japanischen Matcha und dazu Wagashi, traditionelle japanische Süßigkeiten zubereitet.“

28. Januar 2017
FoodXChange at Raum Schwalbe

Yeah! Du machst unfassbar gute Marmelade oder hast noch Kartoffeln von der letzten Ernte bei Omma übrig? Wir haben das richtige Event für dich gefunden:

„FoodXChange ist ein privater Tauschklub für selbst gemachte und selbst geerntete Lebensmittel. Hier könnt ihr eure selbstgemachten, selbstangebauten Speisen teilen. Pro Saison gibt es mindestens eine große Essens-Tausch-Veranstaltung. Das ist die Chance für Foodies ihre ganz besondere Marmelade, Kekse, Honigbrot usw gemeinsam zu genießen, sich mit anderen auszutauschen und natürlich auch viele schöne Speisen mit nach Hause zu nehmen. Raum Schwalbe hat die Food Xchange Community am 28. Januar um 17 Uhr für einen Essens-Tausch eingeladen. Wenn du teilnehmem möchtest, schick eine Mail an hallo@raumschwalbe.de“

28. Januar 2017
Grand-mère Recipes pop up at Dinette

Ja, wir mögen Dînette. Das haben wir hier schon mehr als einmal gesagt. Wir sagen es auch gerne immer wieder. Die sind super. Also echt. Richtig gut. Wirklich. Jetzt haben sie die besten Rezepte der Omi aus Frankreich hervorgekramt und kochen diese in ihrem Space in Friedrichshain nach. Geiel.

HIER könnt ihr euch anmelden.

28. Januar 2017
Detox Dinner by BK – Raise your vibration.

„Für Januar, nachdem Weihnachten überstanden ist und Winterhalbzeit noch dazu, wird Barkin’Kitchen ein Herbal Detox Dinner veranstalten. Die Idee dahinter ist – nach den ganzen Festtagsbraten – dem Körper wieder leichtere Kost zu gönnen und dafür ausgewogene gesunde und größtenteils vegetarische Gerichte anzubieten. Passend zu dem 4 Gang Menü gibt es leckere Drinks mit vielen ausgefallenen Kräutern und Geschmäckern. Das Menü wird zeitnah bekannt gegeben und kostet 45,00 zzgl. VVK. Gebühren“

Tickets bekommst du HIER

29. Januar 2017
Raw Cakes & Desserts Workshop

Backen ohne backen geht wirklich und ist verdammt lecker, aber auch ein wenig kniffelig. Was geht gut, was fließt eher davon und welche Konsistenzen gibt es überhaupt? Lernt ihr alles hier. Unter info@rawtastic.de könnt ihr euch anmelden.

„Raw Cakes & Desserts Workshop with Tasting Session
During this workshop you will learn techniques and tricks to successfully create delicious raw cakes & desserts. We will show you how to implement fermentation to create delicious cheesecake like textures as well as boosting the health benefits of the cakes. We will taste and discuss the various sweeteners you can use. We will cover a variety of cakes, cheesecakes, brownies, chocolate and other desserts like pannacotta. After the course we will serve coffee and tea and you will taste all the cakes and desserts that we have made.. a perfect way to start a Sunday.“

29. Januar 2017
I Love Roasts

Wer Fleisch mag, wird dieses Event auch mögen, denn hier gibt es Fleisch.

„Do you find yourself craving a good Sunday roast at least once a month? Does your stomach cry every time you Google „Sunday roast Berlin“ and nothing comes up? Do you even remember how Bisto gravy tastes like? Roasts & Co brings you back to England with its Traditional English Roast pop-up event!“

29. Januar 2017
Domenica delle costolette – Gourmet-Spareribs in der Osteria Maria

Und noch mal Fleisch und Italien in der Osteria Maria (hihihihi…). Nächste Woche dann nur noch Gemüse!

„Serviert wird euch ein köstliches Drei-Gang-Mittagsmenü der besonderen Art. Diverse Antipasti, vollfleischige und saftige Ribs vom offenen BBQ-Grill, sowie zweierlei Desserts. Begleitet wird dieser Tag selbstverständlich von unserem neapolitanischen Hausmusiker Adriano Mottola !! Wir freuen uns auf euch.“

Stichwörter: , , , , ,
Kategorisiert in: ,
Dieser Artikel wurde verfasst von Sophia on Januar 24, 2017