26/02/2018

Umami – Was können wir von japanischen Kochtechniken lernen?

Es ist die Einfachheit, die die Japanische Küche ausmacht macht, ihre Reduzierung auf das Wesentliche der Nährboden für Kreativität. Das Resultat? Umami, Geschmacksvielfalt und ein großer Respekt vor Lebensmitteln.

In diesem Workshop lernst du die Grund-Konzepte der Japanischen Küche kennen und welchen Mehrwert es bietet Elemente davon zu übernehmen und in Deiner Küche einzusetzen.


Nach einer Einführung in die Japanischen Art zu Kochen, lernst Du mehr über den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, über neue Geschmackserlebnisse, die sich ergeben, wenn jede Zutat gänzlich und in unterschiedlichen Zubereitungsarten verwendet wird und wie Du dadurch nicht nur deinen Wareneinsatz reduzierst, sondern – viel spannender – auch in Deiner Küche noch mehr Geschmacksvielfalt erzeugst.

Kursinhalte

1. 旨味 Umami – Herz & Seele der Japanischen Küche
Was ist Umami? Wie schmeckt Umami? Wie kann ich Umami in meiner Küche nutzen?

2. 和食- Washoku trifft 感謝 Kansha für eine harmonische Sinfonie ohne Verschwendung

Was steckt hinter den wesentlichen Japanischen Koch-Konzepten und wie können sie für mehr Nachhaltigkeit, ein Mehr an Kreativität und Geschmack genutzt werden? Was bedeutet das für meinen Einkauf, meine Küchenorganisation und meinen Wareneinsatz?

3. 頂きます- Itadakimasu
Am Herd kommt alles zusammen – Teilnehmer, Zutaten und Gelerntes. Gemeinsam kochen wir eine traditionell Japanische Mahlzeit und klären offene Fragen über einer dampfenden Schüssel Miso Suppe. 

Wer leitet diesen Workshop?

Dagmar Maas lebte und arbeitete die letzten Jahre in Tokio. Sie ist Ausbilder für traditionell Japanische Küche, Sake Sommelier und zertifizierter Sake-Ausbilder für den WSET®. Mit diesem Know-how im Rücken taucht sie in ihren Workshops zu Sake und traditionell Japanischer Küche mit ihren Teilnehmern tief in Grundlagen und Konzepte ein. Ihr Ziel ist das Verständnis für die Ideen und die Techniken zu vermitteln, damit ihre Teilnehmer nicht nur Rezepte reproduzieren, sondern das Gelernte für das eigene Konzept anwenden. Gepaart mit Hintergrundwissen über Kultur und Traditionen schreibt sie appetitanregende Geschichten über das kulinarische Japan aufwww.thetasteofjapan.com.

This workshop will be held in GERMAN.

Hier geht’s zur Anmeldung: https://tinyurl.com/y7lkuy8x

DETAILS ZUM EVENT